Solarthermie

Die Sonne im Herzen

Täglich liefert die Sonne uns massig Energie. Viel, viel mehr als das, was in Deutschland überhaupt benötigt wird – fast 80fach übersteigt das Energiepotential den Primärenergieverbrauch. Das Beste daran: Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht uns fast immer zur Verfügung. Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas oder Erdöl sind dagegen endlich.

Die Sonne ist die Energie der Zukunft!

Solarthermie

Vakuumroehrenkollektor

Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung

Die Nutzung der Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung ist schon daher optimal, da der Warmwasserbedarf eines Haushaltes über das Jahr annähernd konstant ist.

Mit einer Anlage in der richtigen Größe lassen sich jährlich 30 % bis 50 % des Warmwasserbedarfs mit Sonnenenergie decken. Im Winter ist dies natürlich eingeschränkt aber dafür kann im Sommer meistens der gesamte Bedarf an Warmwasser über die Solaranlage bereitgestellt werden. Die Heizung bleibt dann komplett aus.

Wie funktionieren Solarthermische Kollektoren?

Herzstück einer thermischen Solaranlage ist der Kollektor. In den weit verbreiteten Flachkollektoren wird das Licht nicht gebündelt, sondern erwärmt direkt eine flache wärmeabsorbierende Fläche, die Wärme gut leitet und mit Röhren durchzogen ist, in denen sich das Wärmeträgermedium befindet.

Sobald die Temperatur am Kollektor die Temperatur im Speicher um einige Grad übersteigt, schaltet die Regelung die Solarkreis-Umwälzpumpe ein und die Wärmeträgerflüssigkeit transportiert die im Kollektor aufgenommene Wärme in den Warmwasserspeicher.

Nutzen Sie die Sonne für sich!

Von der Auswahl der richtigen Sonnenkollektoren bis hin zur Montage und Inbetriebnahme stehen wir Ihnen hilfreich und beratend zur Seite.